Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.
beyond.aco

Art Living Experience | David Černý & Marcel Soural
Projekt: Fragment Prag

Unsere Referenten

Marcel Soural

Trigema Group

www.trigema.cz

Mehr Info
David Černý

Künstler

www.davidcerny.cz

Mehr Info

The Fragment
Ein Wohngebäude als Kunstwerk

In Karlín, einem der beliebtesten Viertel Prags, entsteht „The Fragment“ – ein Wohnungsbauprojekt der Extraklasse.

Investor, Entwickler und Erbauer des Projekts ist die Trigema Group. In Zusammenarbeit mit den Architekten David Wittassek und Jiří Řezák vom renommierten Atelier Qarta architektura und dem bekannten Künstler David Černý hat Trigema ein visionäres und außergewöhnliches Projekt ins Leben gerufen. Eine riesige Figur eines Soldaten aus rostfreiem Edelstahl verleiht dem Gebäude einen unverwechselbaren Charakter - sie bildet eine imaginäre Brücke zwischen Geschichte und Gegenwart, da sie sich auf den ursprünglichen Zweck von „Invalidovna“ bezieht, welches bis in die 1930er Jahre zur Unterbringung und Pflege von Kriegsinvaliden diente.

„Unser Ziel war es, die kreative Verbindung zwischen hochwertiger Architektur und zeitgenössischer Kunst in das Fragment-Projekt einzubringen, um Prag wieder an die Spitze des modernen Bauens zu bringen. Wir arbeiten gerne an Projekten, die unsere Zukunftsvisionen widerspiegeln. Wir wollen etwas Schönes, Funktionales und Nützliches konstruieren, aber auch ein bisschen provokativ sein. Wir haben keine Zeit, „nur“ Geld zu verdienen, indem wir immer wieder dieselben Gebäude bauen. Wir wollen nicht-traditionelle Konzepte entdecken, die Spaß bringen, ihren Zweck erfüllen und dennoch eine Verbindung zwischen Alltag und Kunst herstellen. Die außergewöhnliche Lage des Rohanské-Damms direkt gegenüber dem historischen Gebäude von Invalidovna verlangt eine etwas andere und kreativere Betrachtung “, sagt Marcel Soural, Vorstandsvorsitzender von Trigema.

Die Fragmentierung der Materie, ihre Aufteilung in die in sich wiederholenden Module, lässt das Gebäude von weitem erscheinen, als ob es aus zerbrochenen Teilen zu bestehen scheint, aber aus der Nähe eindeutig ein logisch angeordnetes Ganzes ist. Der abgekürzte Name des Projekts „FRGMNT“ unterstreicht das Fragmentierungskonzept. Fragment ist das erste mutige Projekt, als hoffentlich eines von vielen, mit Potenzial die zeitgenössische Architektur Prags zu beleben.

Fragment wird Mietwohnungen, Geschäfte und Dienstleistungen beherbergen. Es werden 140 individuell gestaltete und voll möblierte Apartments zur Miete angeboten, die von Studios bis zu geräumigen Maisonette-Penthouse-Einheiten mit Dachterrassen und Blick auf die Prager Burg reichen. Fragment wird ein wirtschaftliches und energieeffizientes Gebäude sein: zu den technischen Einrichtungen des Gebäudes gehören Wärmepumpen, ein System zur Deckenheizung und -kühlung, Gründächer, automatische Fensterbeschattung, Ladestationen für Elektroautos, ein Photovoltaikkraftwerk und ein Smart-Home-Steuerungssystem in jeder Einheit. Die endgültige Genehmigung und die feierliche Eröffnung des Gebäudes sind für die zweite Hälfte des Jahres 2022 avisiert.

www.frgmnt.cz